Ashwaganda

4,30 €*

Inhalt: 40 Gramm (10,75 €* / 100 Gramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Bestellnummer: 90555
Produktinformationen "Ashwaganda"
Was ist Ashwagandha?
Bei Ashwagandha handelt es sich um eine ganz besondere Pflanze mit vielen Namen. Manchen mag sie unter den Begriffen „Schlafbeere“, „Winterkirsche" oder „Indischer Ginseng“ begegnet sein.
Inhaltsstoffe: 
Von A wie Anaferin bis W wie Withaferin: Das steckt in der Pflanze
Letztendlich sind es die Inhaltsstoffe der Wurzel, die sie so wertvoll machen. Hier finden wir vor allem Alkaloide und Withanolide – zwei Verbindungen mit vielfältigen Eigenschaften. In der Natur schützen sich Pflanzen mit Alkaloiden vor Schädlingen: Zum Beispiel, indem die Stoffe bei Insekten die Zucker Rezeptoren im Mund blockieren. Das Insekt kann den Zucker nun nicht mehr wahrnehmen und lässt deswegen von der Pflanze ab.
Insgesamt wurden bisher rund 2000 natürliche Alkaloide gefunden.
Wirkliche Bekanntheit hat die Pflanze aber wegen eines anderen Stoffes errungen: Den Withanoliden. Zwar haben Wissenschaftler mittlerweile rund 300 natürliche Withanolide entdeckt.
Welche weiteren Inhaltsstoffe in der Pflanze stecken, erfahren Sie hier:
Anaferin
Anahygrin
Cuscohygrin
Nicotin
Tropin
Withasomnin
Withanolide
Somniferanolid
Somniwithanolid
Withaferin A
Withasomniferanolid
Für was nimmt man Ashwagandha?
Ashwagandha wird eine ausgleichende Wirkung nachgesagt. Die Pflanzenauszüge gelten als natürliches Adaptogen und sollen Menschen bei Stress oder Ängsten unterstützen. Zudem soll die Ashwagandha-Wirkung den Schlaf fördern und das Nervensystem positiv beeinflussen.
Wie trinkt man Ashwagandha?
Am einfachsten ist es, als Pulver in Smoothies, Säfte, Wasser oder eben mit (pflanzlicher) Milch zu trinken. Dies schmeckt wie eine warme Milch mit Zimt und Kardamom und sollte am besten eine Stunde vor dem Zubettgehen getrunken werden.
Wie wirkt Ashwagandha im Körper?
Ashwagandha wirkt adaptogen. Das heißt, es hilft dem Körper sich besser an Stresssituationen anzupassen. Durch diese Fähigkeit übt es einen positiven Effekt auf stressbedingte Beschwerden aus. Ashwagandha unterstützt die Balance im Nervensystem..
Vom Ashwagandha-Pulver nimmt man zweimal täglich jeweils 2 bis 4 g ein und kann diese Dosis nach Bedarf steigern. 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.